"Schlossgeschichten"

Ein schaurig schöner Abend

Großtante Esmiralda, entsprungen einer uralten Adelsfamilie, lebt allein auf ihrem Schloß. Obwohl der Weg zu ihr durch einen unheimlichen Wald führt, besucht Clara ihre Großtante gern, da sie scheinbar über einen unerschöflichen Schatz an Schauergeschichten verfügt.

Doch je mehr Clara von diesen Geschichten und Gesängen hört, um so unbehaglicher wird es ihr. Draußen wird der Nebel immer dichter, im Haus wird es immer kälter und seltsame Geräusche sind zu hören.

Was hat es mit diesen Geschichten auf sich? Woher kennt Tante Esmiralda sie und warum bewahrt sie Gegenstände, die in den Geschichten vorkommen, in ihrem Haus auf?

Lustige Galgenlieder und Spukgesänge, umrahmt von schaurig schönen Geistergeschichten.

Besetzung:

  • (Großtante Esmiralda)
  • (Clara)
  • (Pianist)