Referenzen

Vhs Kurse - Vhs BONN
Frau Katharina Wingen hat bei uns an der Volkshochschule Bonn seit 2013 Gesangs-Workshops am Wochenende angeboten. Diese standen unter dem Titel „Singen bringt Freude – Gesangsworkshop für Jung und Alt“. Ihre Workshops waren sehr gut nachgefragt und die Teilnehmer haben begeistert bei ihr mitgemacht und sich bei uns sehr positiv über die Kurse rückgemeldet. In kleinen Abschlusskonzerten haben die Teilnehmer das gemeinsam erarbeitete Repertoire den Zuhörern zum Besten gegeben. Sehr gerne hätten wir Frau Wingen mit ihrer kompetenten, engagierten und mitreißenden Art voller Energie und Lebensfreude weiter im Rahmen dieser Kurse beschäftigt und die Zusammenarbeit darüber hinaus auch gerne noch ausgebaut. Wir haben aber vollstes Verständnis dafür, dass Sie sich nun neuen Zielen und Aufgaben widmen möchte und wünschen ihr dafür ebenso viel Begeisterung und Kraft.
Gabriele Tillmanns

Gabriele Tillmanns

Fachbereichsleitung Kunst & Kultur, VHS Bonn

03.02.2015

Sternwallfahrt 2014 Knechtsteben
Vielen lieben Dank, Liebe Frau Wingen,leider bin ich gestern nicht mehr dazu gekommen, Ihnen persönlich ein Herzliches Danke für Ihren wunderbaren Gesang zu sagen. So will ich das heute mit der Bitte um Nachsicht nachholen. Ich meine, alles war zur rechten Zeit am rechten Ort: Ihr anrührender Gesang mit den beiden passenden Stücken, der junge Mann zur Begleitung an der Orgel hat es gut gemacht. Es gab dadurch eine wohltuende und stimmungsvolle Atmosphäre in diesem Wallfahrtsgottesdienst. Das ist ein Eindruck, der nach meiner Einschätzung allgemein bei allen Teilnehmern zu spüren war. Danke nochmals für diesen großartigen Beitrag!Herzliche Grüße

Wolfgang Allhorn

Diakon-Leiter der Stabsstelle Kirchliche Unternehmenskultur ( Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria)

13.08.2014

Programme von Katharina Wingen
im April 2012 präsentierten Sie auf Schloss Nossen im Kaminsaal „Mord in der Primadonnenloge“. Da wir aktuell unseren Veranstaltungsplan für 2014 fertig stellen und noch auf der Suche nach dem einen oder anderen Veranstaltungshighlight sind, möchte ich Anfragen, ob Sie Interesse haben wieder einmal in Nossen zu gastieren. Ich freue mich auf Nachricht von Ihnen.
Franziska Kleeberg

Franziska Kleeberg

Marketing & PR Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen // Schloss Nossen | Kloster Altzella

13.11.2012

Konzerte mit Herz
Das Konzert, das Sie und Herr Koutny am 2. Advent in unserem Seniorenhaus St. Maria gegeben haben, hat allen sehr gut gefallen. Auch Tage später haben die Bewohner noch davon geschwärmt. Sehr gerne würden wir Sie und Ihren Kollegen daher wieder um ein Konzert bitten.

Nicole Maier

Cellitinnen - Seniorenhaus St. Maria

08.01.2014

Konzerte mit Herz (Villa Camphausen)
Auf diesem Wege möchtge ich mich herzlich bei Ihnen bedanken. Mir hat das Sommer-Konzert in der Kursana-Villa sehr gut gefallen. Ihre Stimme klang wunderbar - auch ohne Mikrofon! Ich war begeistert von dieser kraftvollen, aber wiederum auch "leisen" Stimme - das Vilja-Lied hätte ich am Liebsten mitgesungen -und Greensleves - überhaupt, ich hätte gerne noch 1 Std weiter dort gesessen und Ihnen, mit Ihrem Partner als Ergänzung, zugehört. Ich machte das Foto von Ihnen zum Schluss, als eine Erinnerung für mich. So war es ein besonderes Erlebnis heute in diesem "Rahmen" sein zu können. Übrigens machten Sie einen überaus sympathischen, bescheidenen Eindruck. Nochmals herzlichen Dank. Vielleicht ergibt sich nocheinmal eine Gelegenheit Sie zu hören.

Gisela Schlomka

Zuschauerstimme (Konzert Villa Camphausen August 2013)

10.08.2013

"Singen mit Wingen" - Gesangsworkshop bei der Intra Bonn
Sie waren ein Geschenk für uns!!!! Danke, dass Sie beide da waren. Welch kostbare Veranstaltung! Ich werde diesen Abend nicht vergessen. Liebe Grüße und hoffentlich auf ein baldiges Wiedersehen.

Marion Frohn

Fachliche Leitung Behindertenhilfe (Intra Bonn)

09.12.2013

Dramatische Sopranistin
 

„Die auffallend schöne Stimme von Katharina Wingen

 

 besitzt weitere Vorzüge:

 

 eine ausgezeichnete Tragfähigkeit auch in großen Räumen,

 

 sicheren Umgang mit der Dynamik und eine erfreulich gute

 

 Artikulation. Ihre überzeugende Ausdruckskraft ist für Oper,

 

Lied und Oratorium gleich stark.“

 

 

 

Ruth Grünhagen

Meisterschülerin der Sängerin:»FRANZISKA MARTIENßEN-LOHMANN

18.05.2006

Dramatische Sopranistin- Festengagement im Landestheater Neustrelitz
 

“In unseren gemeinsamen Arbeiten habe ich Sie

 

 als eine sehr spielfreudige Sängerin empfunden,

 

 die mit ausgesprochener Mühelosigkeit ihren

 

 Gesangspart beeindruckend bewältigte.

 

 Die Charakteristik Ihrer Figuren zeichnet die

 

 Spannweite von gefühlsmäßig starker Auslotung

 

 bis zu einem vitalen komödiantischen Talent auf.”

 
Ralf Peter Schulze

Ralf Peter Schulze

Intendant - Landestheater Neustrelitz

18.06.2007

Mord in der Primadonnenloge- Theatermuseum Düsseldorf

Vielen Dank nochmals für den unterhaltsamen Abend.

Dr. Frieder Weber

Dr. Frieder Weber

WORTMUSIK GbR

29.08.2012

Mord in der Primadonnenloge
 

·        Haha! Super, wieder so ein Kracher. Du bist ganz schön kreativ. Ich werde mir die Termine warmhalten. Vielleicht klappt es endlich einmal. Ich wusste gar nicht, dass Helen Traubel ( oh sie singt sooo schön), auch noch einen Krimi geschrieben hat. Und Du hast ihn also dramatisiert. Klasse!!!!! hab mir schon mal die Premierenkritiken und Bilder angeschaut. Zum Schreien komisch!!! Weiter so. Liebe Grüße Renée

 
Renée Morloc

Renée Morloc

gefragte Altistin auf den Opernbühnen in Deutschland und im Ausland.

21.05.2013

Mord in der Primadonnenloge - Dehnberger Hof Theater,
 

Uns gefällt das Stück sehr gut. Bravo.

 


Brigitte Schürmann

Dramaturgie Dehnberger Hof Theater (Nürnberg)

Mord in der Primadonnenloge
ja - ich habe da Stück gelesen. Es hat mir sehr gut gefallen-witzig
und unterhaltsam - schöne Querbezüge.

Ralf Weiss

Intendant Dehnberger Hof Theater (Nürnberg)

18.04.2013

Mord in der Primadonnen Loge
Zuschauerstimme:
"Ihr wart toll! War ein echt witziger, unterhaltsamer, musikalisch
ansprechender Abend (was für eine Stimme!!!!). Ein herrlicher amelrikaaniischel Akzent :)
Laß mich wissen, wann das nächste große Ereignis steigt!" Angela Steindorf:

Zuschauerstimme

Zuschauerstimme

15.06.2012

Mord in der Primadonnen Loge

Ihre humorvolle Aufführung von Frau Traubels Visionen macht viel Freude. Ihre Texte sind prima und selbst die Mehrfachbesetzung der einzelnen Protagonisten ist schlüssig. Kommödiantisch brilliert Bettina Mahr, und sängerisch sind Sie nicht zu übertreffen. Ich wünsche Ihnen ganz viele Auftrittsmöglichkeiten, denn der Erfolg ist Ihnen sicher.Viele Toi-toi-tois für die weiteren Vorstellungen. .(Vorsitzendes des Richard Wagner Verbandes Lotte Zahn)

Lotte Zahn

.(Vorsitzendes des Richard Wagner Verbandes Düsseldorf)

24.08.2012

Mord in der Primadonnen Loge
  Vielen Dank für einen heiteren Abend mit wunderschönen Opernarien! Eine wirklich liebevoll umgesetzte Idee.(Frau Doreen Schwarzkopf)

Zuschauerstimme

Zuschauerstimme

16.06.2012

Konzerte mit Herz
Uns allen hat Ihr Auftritt hervorragend gefallen.

 

Hildegard Weidenfeld

(1. Vorsitzende der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann e.V.)

13.09.2013

Konzerte mit Herz - Weihnacht der Spielzeuge
Es freut mich sehr, die Bewohner waren alle sehr zufrieden. Herzlichen Dank.

Frau Prollius - Brockhoff

Senioren-Wohnstift Beethoven Betriebs GmbH

18.12.2012

Konzerte mit Herz - Gespräche über den Zaun
 

Es war ein wunderschöner Abend. So richtig satt, voller wunderschön gespielter und gesungener Musik. Nochmal großen Dank !

 

 

 

Viele Bewohner haben heute noch enorm vom Konzertabend geschwärmt.

 

Ricarda Valder-Heubach

Leiterin des Sozialen Dienstes (Kolfhaus)

25.04.2013

Beruf Opernsänger - Musikalisches Kennenlernen - Schülerprogramm
 

ich freue mich, Ihnen auf diesem auch noch einmal für Ihren Besuch an unserer Schule danken zu können, und dass Sie unseren Schülerinnen einen so großen Eindruck in das Leben einer Opernsängerin gegeben haben. Mir persönlich war es auch ein einmaliges Erlebnis, sie kennenzulernen und singen hören zu dürfen.

 

 

 

Wir hatten am Freitag eine feedback-Runde im Kurs und die Schülerinnen, die von Ihrem Gesang ebenfalls sehr überwältigt waren, haben sich über Ihre Idee ausgetauscht, sich selber in ein Opernprojekt zu engagieren.

 

 

 Es haben sich spontan 10 Schülerinnen in eine Liste eingetragen, die gerne mitmachen wollen und darüber hinaus meinen, viele andere in der Stufe könnten ebenfalls noch interessiert sein- Sie wollten gerne in verschiedene Kurse gehen und Werbung für einen Opernworkshop mit Ihnen machen.

Annette Schwarzer

Fachbereich Musik im Sankt-Adelheid-Gymnasium

18.12.2012

Konzerte mit Herz
Ich bewundere Ihre Stimme

Marisa Esposito

Städtische Begegnungsstätte Mehlem

20.06.2012

Opernkurs - Workshop - SAG Bonn
 

Du hast das echt toll vorbereitet, danke ganz herzlich für deine ganze Arbeit

 

Annette Schwarzer

Fachbereich Musik im Sankt-Adelheid-Gymnasium

04.06.2012

Gesangscoach Katharina Wingen
 

 Ja,  du bist eine wunderbare Lehrerin , mit so viel Freude und Achtsamkeit gegenüber der ganz eigenen Stimme und Person. Du förderst und begleitest einen gleichzeitig mit so viel Wohlwollen und Respekt . Ich hab mich richtig wohlgefühlt und konnte einiges lernen mit Ehrgeiz und spielerischem Ausprobieren zugleich.

 

Ayse Pacanda

Sängerin

15.04.2013

Regie - Johann Sebastian Bach Musikschule Leipzig
 "Du hast einen extra Applaus vom Publikum für Deine gute Arbeit bekommen; den möchte ich gern an Dich weitergeben!

 Das Projekt "Verwünschtes Museum" verlief sehr schön, das hast  viel Spaß gemacht.

Vielen Dank für Deine viele Arbeit und Mühe und Dein Museumsstück. Vielen Dank für alles und bis hoffentlich bald.

Herzliche Grüße vom gesamten Kurs und von den Kolleginnen und Begleitern!"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Reglint Bühler Schorcht

Reglint Bühler Schorcht

Fachbereich Gesang. Fachbereichsleiterin / Fachberaterin:

23.06.2012

Martha Mödl- So war ihr Weg - Wagnerfesttage Leipzig
 

Gratulation zur Premiere Ihrer neuen Produktion. Es ist schade, daß man Ihre Stimme nicht auf den großen Bühnen hören kann.

 

Hannelore Hilbig

Richard Wagner Gesellschaft Leipzig

29.05.2012

Martha Mödl So war ihr Weg (Radiointerview - Zerban- Opernnetz)

Eine fantastische Idee- und Darstellung.

 

Linda Watson

Linda Watson

(Bayreuther Wagnersängerin Linda Watson)

15.05.2013

Martha Mödl "So war Ihr Weg"

·  Herzlichen Dank für Ihre Mödl-Vorstellung. Sie kommen mit Ihrer Darstellung der großen Künstlerin sehr nahe und bringen etwas von ihrem Flair rüber.  Ihr Gesang reißt einen gleichsam vom Stuhl. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg.(Vorsitzendes des Richard Wagner Verbandes Lotte Zahn)

Lotte Zahn

(Vorsitzendes des Richard Wagner Verbandes Düsseldorf)

12.05.2012

Martha Mödl "So war Ihr Weg"

Vielen Dank für die Vorstellung „Martha Mödl So war ihr Weg“ unsere Mitglieder waren sehr begeistert von Ihnen.(Rainer Fineske Vorsitzende des Richard-Wagner-Verband Berlin-Brandenburg e.V.)

Rainer Fineske

Rainer Fineske

Vorsitzende des Richard-Wagner-Verband Berlin-Brandenburg e.V.)

10.09.2012

The last Diva on Broadway
Herzlichen Dank für die Einladung zur Generalprobe der "Last Diva of Broadway". Die Geschichte ist ja einesteils traurig, wenn man sieht, wie ein Star auf einmal "nichts mehr wert ist", wenn er älter wird und "man" nichts mehr von ihm erwartet  Frau Houston macht das sehr gut. Andererseits zeigen Sie als  Gegenpart, daß die Musik - in welchem Stil auch immer - jederzeit überleben wird. Musikalisch ist die Aufführung ein Genuss.Ich wünsche Ihnen, daß die "Diva" bald Gelegenheit hat, auf größeren Bühnen zu erscheinen. .(Vorsitzendes des Richard Wagner Verbandes Lotte Zahn)

Lotte Zahn

(Vorsitzendes des Richard Wagner Verbandes Düsseldorf)

02.09.2012

The last Diva on Broadway
„Ich komme gerade aus dem Theater. Was für zwei wunderbare Weiber: Katharina Wingen & Lisa Houston! Begleitet von Nicolas Bajorat ein musikalische Kleinod, für das ich jede Staatstheater-Opernpremiere sausen lasse! Danke, Katharina!!!“
Ulrike Bliefert

Ulrike Bliefert

dt.Schauspielerin, Schriftstellerin und Synchronsprecherin

09.09.2012

See you in Wallhalla- Gastspiel im Fritz theater (Chemnitz)
 

Wir denken immer noch gern an die drei Primadonnen  

 (Mödl, Varnay, Nilsson) auf dem Leipziger Flughafen zurück.

 

 

 

Matthias Ries-Wolff

Vorsitzender RWV Chemnitz

Premiere von "See you in Wallhalla" im Rahmen der Bayreuther Festspiele

"Ich hatte in den letzten Tagen Gutes in fast euphorischer Tonlage über Ihr Gastspiel in Bayreuth gehört. Zwar nur aus dritter Hand und nicht von Augen- und Ohrenzeugen, aber das sagt ja auch, wie weit sich die Nachricht schon verbreitet hat. Nun auch meinerseits herzliche Gratulation zu dem Erfolg.

Leider war ich zu der Zeit nicht in Bayreuth und konnte nicht diesem Genuss frönen.

Aus Bayreuth kam dann auch der Satz: 'Die sind gut. Die kann sich kein Wagnerverband leisten'."

 

 

 

Thomas Krakow

Vorsitzender Richard-Wagner-Verband Leipzig

27.08.2010

See you in Wallhalla- Gastspiel Wilhelma Theater Stuttgart

„Bravo! habe mich lange nicht so gut amüsiert wie bei Ihrer 'Walhalla' in der Wilhelma, Stuttgart. Kommen Sie bitte wieder! Wir mögen Sie sehr! Besten Gruß nach Leipzig.

 

 

Dr. med. Eckart Wunder (i.R.)

Prof. Université VII, Paris

11.07.2011

See you in Wallhalla" im Atrium der Deutschen Bank Unter den Linden (Berlin)

„Ihre Aufführung hat mir in der Tat sehr gut gefallen."

 

Franziska Hunke

Managing Director ArtistaInternational Künstlermanagement

18.04.2011

See you in Wallhalla Gastspiel im Wilhelma Theater Stuttgart

„Zunächst erst einmal ein ganz großes Dankeschön für den wunderbaren Abend, den Sie uns vergangenen Samstag bereitet haben! Ich habe auch schon ein paar unserer anwesenden Mitglieder gesprochen und auch die waren voll des Lobes!

Ganz besonders hat mir gefallen, wie Sie die drei Typen der Wagner-Diven so treffend dargestellt haben!

 

Thomas Bogatz

Vorsitzender Richard Wagner Verband Stuttgart

07.07.2011

See you in Wallhalla" im Pantheon Bonn

„Danke nochmals für die Einladung, es war ein kurzweiliger Abend, der mich sehr angesprochen hat. Der Walkürenritt war natürlich der Höhepunkt des Programms. Beste Grüße an Frau Wingen: Sie hat wirklich nicht nur Qualitäten als Sängerin, sondern auch als Komödiantin."

 

 

 

Walther Liedke

www.pressto.de

18.06.2011

"See you in Wallhalla" in der Wassermühle Trittau (Hamburg)

„Ja, tatsächlich war Ihr Programm wunderbar, ich zehre noch davon, zumal es mich inspiriert hat, aufgrund Ihrer wunderbaren Darstellung nächstes Jahr zu Frau Mödls 100. Geburtstag einen Vortrag über sie zu verfassen."

 

 

Marc-Enrico Ibscher

Vorsitzender RWV Flensburg

14.05.2011

"See you in Wallhalla"im Krystallpalast Leipzig
"Wir haben uns sehr gefreut, in dem ausverkauften Saal so tolle Plätze bekommen zu haben. Unsere Chefdramaturgin Frau Bartz und ich hatten einen sehr anregenden Abend bei Ihnen!"

 

 

 
Franziska Severin

Franziska Severin

Operndirektorin Oper Leipzig

21.02.2012

Referenz zur Premiere von "See you in Wallhalla" am 19.08.2010 im Rahmen der Bayreuther Festspiele
"Danke nochmals für diesen mehr als beeindruckenden Abend. Wundervoll, voller Wunder. Mir fehlen noch immer die Worte.

Zumal ich nicht unbedingt DER Opernfan bin und es nun wohl werde.

Bin beeindruckt von dieser ergreifenden Musik und Stimmen, die mir immer noch im Ohr klingen.

Dieser Abend gehört für mich zu einem der beeindruckendsten Kunsterlebnisse. Dank dafür."
Ingolf Serwuschok

Ingolf Serwuschok

Geschäftsführender Gesellschafter
Kabarett-Theater "SanftWut"
in der Mädler Passage
Leipzig

21.08.2010

Referenz zur Premiere von "See you in Wallhalla" am 19.08.2010 im Rahmen der Bayreuther Festspiele
"Ihr Programm hat mich wirklich richtig vom Hocker gehauen, im besten Sinne des Wortes. Wie Sie am Beifall und Jubel in Wahnfried gehört haben, war ich ja nicht der Einzige."
Rainer Fineske

Rainer Fineske

1. Vorsitzender
Richard-Wagner-Verband
Berlin-Brandenburg

30.08.2010

Referenz zur Premiere von "See you in Wallhalla" am 19.08.2010 im Rahmen der Bayreuther Festspiele
"Herzlichen Dank für die schöne Bereicherung unseres Festspielprogramms!"
Dr. Sven Friedrich

Dr. Sven Friedrich

Direktor
Villa Wahnfried
Bayreuth

28.08.2010

Referenz zur Premiere von "See you in Wallhalla" am 19.08.2010 im Rahmen der Bayreuther Festspiele
"Ich hatte in den letzten Tagen Gutes in fast euphorischer Tonlage über Ihr Gastspiel in Bayreuth gehört. Zwar nur aus dritter Hand und nicht von Augen- und Ohrenzeugen, aber das sagt ja auch, wie weit sich die Nachricht schon verbreitet hat.

Nun auch meinerseits herzliche Gratulation zu dem Erfolg.

Leider war ich zu der Zeit nicht in Bayreuth und konnte nicht diesem Genuss frönen.

Aus Bayreuth kam dann auch der Satz: 'Die sind gut. Die kann sich kein Wagnerverband leisten'."
Thomas Krakow

Thomas Krakow

Vorsitzender
Richard-Wagner-Verband
Leipzig

27.08.2010

Referenz zur Premiere von "See you in Wallhalla" am 19.08.2010 im Rahmen der Bayreuther Festspiele
"Was für ein wunderbares Konzert! Frau Seiffert und ich waren begeistert!"
Yvonne Jost

Yvonne Jost

Direktionsassistentin
Villa Wahnfried
Bayreuth

23.08.2010

Referenz zur Premiere von "Traumland der Operette" am 30.12.2011 im Jagdhaus Kössern
Ihr Abend hatte eine sehr hohe - künstlerische Qualität. Traumland der Operette haben wir in schönster Erinnerung und freuen uns nun auf Ihre neue Produktion.

(Geschäftsführerin  - Jagdhaus Kössern - Frau Reißmann)

(Geschäftsführerin - Jagdhaus Kössern - Frau Reißmann)

Jagdhaus Kössern
Barockes Kleinod (Muldental)
Kösserner Dorfstraße 1
04668 Grimma - Kössern

30.12.2011

Burgstädter Anzeiger
Es war eine tolle Veranstaltung und ein schönes Erlebnis für unsere Kinder.
Ich hoffe,dass wir im nächsten Jahr wieder eine
besondere Musikstunde auf der Freilichtbühne
organisieren können.
Ihr Bürgermeister
Lars Naumann
Lars Naumann

Lars Naumann

Bürgermeister - Stadt Burgstädt (nähe Chemnitz)

05.07.2012

Hänsel und Gretel

Partien: Hexe, Mutter und Gretel


Wir haben Sie sehr bewundert - für die musikalische und logistische Meisterleistung.(Angelika Reißmann - Jagdhaus Kössern)

 

Angelika Reißmann

Angelika Reißmann

Jagdhaus Kössern

09.12.2012

Hänsel & Gretel (Kinderoper- open Air)
Eine (so zauberhafte) Veranstaltung, sie war etwas besonderes für die Schüler und Lehrer unserer Grundschulen. Wir danken Ihnen. (Stadt Burgstädt)
 
Stadt Burgstädt

Stadt Burgstädt

Stadtverwaltung

17.07.2012