"Memories of the Geisha"

Giacomo Puccini

Memories of the Geisha ist die unwiderstehliche, mitreißende Geschichte der letzten Geisha.

Als Kinder verkauft und getrennt, wurde Amaya zur angesehensten Geisha Japans, der die mächtigsten Männer ihrer Zeit zu Füßen lagen. Cho-Cho-San, genannt „Butterfly“, ihre Schwester, wurde als Kurtisane verkauft.

Beide lieben den gleichen Mann, doch wem bleibt die Liebe und das große Glück verwehrt?

Geheimnisvoll exotische Melodien, gepaart mit Puccinis großer italienischer Oper „Madama Butterfly“ machen diesen Abend zu einer Zeitreise der besonderen Art.

Ensemble:

  • (Cho-Cho-San)